Man sieht sie auf vielen öffentlichen Spielplätzen, aber auch in immer mehr privaten Gärten: Die Rede ist von Nestschaukeln, die einfach viel Schaukelspaß für kleine und größere Kinder bieten. Es macht fast allen Kindern Spaß, in der Liegekuhle zu sitzen oder zu liegen und mit der Netzschaukel zu toben. Der Nachwuchs hat in der Hängeschaukel auch oftmals ein angenehmes Gefühl von Geborgenheit, sodass manche kleine Kinder sogar einschlafen können, wenn sie darin hin und herschwingen. Wenn Du genügend Platz für das Gestell hast oder eine Aufhängung an der Decke möglich ist, kannst Du die bequeme Nestschaukel sogar im Innenbereich aufhängen (hier erfährst du mehr über Indoor Nestschaukel). Lediglich eine Montage am Türrahmen funktioniert aufgrund der Größe der Nestschaukeln leider nicht. 

Hudora Nestschaukel Test

Angeboten werden die modernen Hängeschaukeln von vielen Marken. Zu den bekanntesten gehören Wickey, Yorbay, Jocy, Relaxdays, Wehncke und natürlich Hudora. In diesem Testbericht soll sich alles um Hudora Nestschaukeln drehen (hier kommst du zu meinem allgemeinen Nestschaukel Test). Für meinen großen Test und Vergleich habe ich hier vier Modelle genauer unter die Lupe genommen, die in Erfahrungsberichten viele gute Bewertungen erhalten und sich auch in meinem Hudora Nestschaukel Test als Testsieger herausstellen konnten. Falls Du mit einer Hudora Nestschaukel liebäugelst, solltest Du die folgenden Abschnitte daher aufmerksam lesen. 

Hudora – beliebte Marke (nicht nur) für Nestschaukeln

Hudora ist ein bekannter Markenhersteller für Spiel- und Sportgeräte, die bei Groß und Klein gleichermaßen auf Begeisterung stoßen. Spezialisiert hat sich diese Marke auf den Freizeitspaß im Freien. Zum Sortiment gehören daher viele Produkte, die Säuglinge, Kleinkinder, Schulkinder und sogar Teenager dazu animieren, sich draußen zu beschäftigen und viele Abenteuer zu erleben. Zu den beliebtesten Produkten von Hudora gehören neben der Vogelnestschaukel zum Beispiel auch folgende Spielgeräte für den Außenbereich:  

  • Rutschen 
  • Gerüste zum Klettern oder zur Anbringung einer Kinderschaukel
  • Roller
  • Trampoline 
  • Skateboards
  • Hula-Hoop-Reifen
  • Bälle
  • Laufräder
  • Schläger für Tennis oder Tischtennis

Bekannt ist Hudora dabei für seine hochwertige Qualität: Die Outdoor-Spielzeuge, Sportgeräte und Fahrzeuge sollen den Einflüssen der Witterung problemlos standhalten, eine bestmögliche Sicherheit bieten und dennoch ein kindgerechtes Design mitbringen. 

Welches sind die besten Nestschaukeln von Hudora? 

In Bezug auf Nestschaukeln ist Hudora ganz vorn mit dabei. In vielen Vergleichen gehen die Hudora Gartenschaukeln als Testsieger hervor. Ich habe mir für diesen Testbericht verschiedene Modelle angeschaut und sie hinsichtlich folgender Kaufkriterien miteinander verglichen: 

Hudora Nestschaukel Kaufkriterien
Beim Kauf einer Hudora Nestschaukel, solltest du die folgenden Kriterien berücksichtigen!
  • Tragkraft und Stabilität 
  • Einfache und bequeme Anbringung 
  • Empfohlenes Mindestalter 
  • Hochwertige Verarbeitung zum Beispiel durch Stahlseile
  • Verstellbare Seillänge 
  • Lieferumfang (Aufhängeseile, Karabiner und weiteres Montagezubehör inklusive?)

In den folgenden Abschnitten findest Du meine persönlichen Testberichte zu den vier Hudora Nestschaukeln, die mich in meinem Vergleich am meisten überzeugen konnten. 

Hudora 72157  

der Klassiker unter den Hudora Nestschaukeln
Hudora 72157
Fazit: Eine Sichere Nestschaukel mit einem guten Preis Leistungsverhältnis!

Die Hudora Tellerschaukel mit der Produktbezeichnung 72157 ist der Klassiker unter den Nestschaukeln aus dem Hause Hudora. Sie hat einen Durchmesser von 120 Zentimetern und eine so hohe Tragfähigkeit, dass sie laut Hersteller als Mehrkindschaukel verwendet werden kann. Die Lieferung erfolgt im zerlegten Zustand. Der Zusammenbau dauert bei Ungeübten bis zu einer Stunde. Es klappt aber deutlich schneller, wenn Du die Montage mit einer weiteren Person gemeinsam erledigst.

Die Traglast wird von Hudora mit 120 Kilogramm angegeben. Je nach Körpergewicht Deiner Kinder können darauf also problemlos auch zwei oder drei Kinder schaukeln. Die Kinder sollten aber ein Mindestalter von 36 Monaten haben. Ich persönlich mag den geschlossenen Untergrund der Sitzfläche gerne. Dadurch fühlt sich die Schaukel angenehm weich und bequem an, denn es gibt keine harten Stellen. Ein Pluspunkt ist auf jeden Fall, dass die Schaukel höhenverstellbar ist. Das Design gefällt mir ebenfalls gut.

In puncto Sicherheit und Verarbeitungsqualität bleiben kaum Wünsche offen. Der Rahmen besteht aus wetterbeständigem Aluminium und das Geflecht wurde aus qualitativem PVC gefertigt. Das mitgelieferte Aufhängeseil ist zwischen 146 und 176 Zentimeter höhenverstellbar. Alle Komponenten wirken solide und robust, sodass ich keine Bedenken bezüglich der Haltbarkeit dieser Nestschaukel habe.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Sie gehört zwar nicht zu den günstigsten auf dem Markt, überzeugt aber mit ihrer hohen Qualität und Haltbarkeit. Du kannst den Preis im Auge behalten, denn es gibt immer mal wieder Angebote und Preisreduzierungen. Insgesamt kann ich bei dieser Nestschaukel von Hudora kaum Nachteile finden, wenn man von dem etwas komplizierterem Aufbau einmal absieht. Für mich gehört diese Schaukel zu den klaren Testsiegern in meinem Hudora Nestschaukel Test.

Hudora 72156

überzeugt mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Hudora 72157
Fazit: Belastbare Nestschaukel mit einem modernen Design!

Ebenfalls beliebt ist die Hudora 72156 Nestschaukel, die sich mit ihrer grünen Farbe hervorragend in den Garten einfügt. Sie ist mit einem Durchmesser von 110 Zentimetern etwas kleiner und daher für nicht so große Außenbereiche ideal. Zu den größten Pluspunkten gehört die weiche Sitzfläche, die in sich geschlossen ist. Dadurch ist sie sehr bequem, sodass es schonmal passieren kann, dass Dein Kind darin einschläft und ein Nickerchen macht.

Das Aufhängesystem mit Seil ist höhenverstellbar im Bereich von 140 bis 190 Zentimetern. Du kannst diese Nestschaukel also ganz nach Belieben an Deine Wünsche anpassen. Sie lässt sich an einem Gerüst im Außenbereich ebenso anbringen wie drinnen an einer Decke, um einen gemütlichen Platz zum Relaxen und Vorlesen zu schaffen. Natürlich muss das Kinderzimmer dafür groß genug sein. Außerdem ist die Belastbarkeit der Zimmerdecke zu berücksichtigen. Die Tragfähigkeit wird vom Hersteller mit bis zu 100 Kilogramm angegeben. Demnach können mehrere Kinder gleichzeitig und auch ein Erwachsener den Schaukelspaß genießen. Empfohlen wird die Nestschaukel ab einem Alter von sechs Jahren.

Die Nestschaukel besteht aus Polypropylen und wirkt insgesamt stabil. Für den Rahmen wurde PVC verwendet. Es ist robust und strapazierbar, sodass Du Dich lange an dieser Nestschaukel erfreuen kannst. Ein Vorteil ist das in sich geschlossene Aufhängungssystem. Es sorgt dafür, dass praktisch keine Absturzgefahr besteht, weil es keine losen Seilenden gibt. Für noch mehr Sicherheit sorgen die einstellbaren Ösen und der Haltestahlring. Die Schaukel besitzt ein GS-Siegel und wurde vom TÜV Süd geprüft. In puncto Sicherheit musst Du bei diesem Modell keine Abstriche in Kauf nehmen.

Den Preis empfinde ich für diese vielseitig einsetzbare und qualitative Nestschaukel als angemessen. Du erhältst dafür eine wirklich komfortable und robuste Schaukel, mit der Du und Deine Kinder viel Spielspaß haben könnt. Positiv anzumerken sind die komfortable Sitzfläche, das schöne Design und die hohe Traglast bei platzsparenden Abmessungen. Ich kann diese Hudora Nestschaukel aus meinem Test daher insgesamt gerne weiterempfehlen.

Hudora 72159 Nestschaukel Square

eine eckige Nestschaukel
Hudora 72157
Fazit: Leicht zu montieren und sehr sicher!

Die meisten Nestschaukeln sind rund. Bei der Hudora 72159 Nestschaukel ist das anders: Sie fällt mit ihrem eckigen Design sofort auf. Sie hat Abmessungen von 118 x 80 Zentimetern und darf mit bis zu 120 Kilogramm belastet werden. Somit zählt dieses Modell auf jeden Fall zu denen, die besonders viel Platz zum Schaukeln, Spielen und Toben bieten.

Zum Lieferumfang gehören sämtliche Utensilien, die Du für die Befestigung an einem normalen Schaukelgestell benötigst – also die Schaukel selbst, die Verstellösen und die Seile mit ihren Haltestahlringen. Die Montage sollte mit zwei Personen erfolgen. Dann ist es am einfachsten, die Schaukel auf beiden Seiten auf derselben Höhe anzubringen. Ich finde es super, dass das Seil im Bereich von 140 bis 170 Zentimetern höhenverstellbar ist. Somit kannst Du die Nestschaukel für kleinere Kinder niedrig einstellen, damit diese selbst auf- und absteigen und sicher schaukeln können. Die Form der Schaukel ist außergewöhnlich, bietet aber einen hohen Komfort beim Sitzen und Liegen. Es finden problemlos mehrere Kinder zur gleichen Zeit darauf Platz.

Diese Nestschaukel der Marke Hudora ist hochwertig verarbeitet: Die Rahmenrohre bestehen aus Aluminium und die eigentliche Schaukelfläche aus einem Geflecht aus Kunststoff. Ein Vorteil ist, dass die Rahmenrohre mit Schaumstoff gepolstert sind. Bei diesem Modell hat Hudora sehr darauf geachtet, dass es keine potenziellen Gefahrenquellen gibt. In Bezug auf die Sicherheit gibt es hier also nichts zu bemängeln. Einziger Kritikpunkt: Der Rahmen bleicht im Laufe der Zeit aus, wenn er zu häufig der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Das schränkt die Nutzung und die Sicherheit zwar nicht ein, beeinträchtigt aber natürlich die Optik.

Diese Nestschaukel gehört zu den eher teureren aus dem Hause Hudora. Die Anschaffung will da natürlich schon gut überlegt sein. Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt aber gut, denn das Modell bietet alles, was ich von einer qualitativen Nestschaukel erwarte. Mit gutem Gewissen kann ich diese Gartenschaukel daher weiterempfehlen.

Hudora 72161

Empfehlenswert mit kleinen Abstichen
Hudora 72157
Fazit: Zwar nicht der Testsieger, dennoch eine sehr solide Nestschaukel.

Auch die Hudora 72161 Nestschaukel habe ich mir für meinen großen Test genauer angeschaut und komme zu einem positiven Gesamturteil, auch wenn es bei diesem Modell ein paar kleinere Nachteile gibt. Die Sitzfläche ist rund und mit einem Durchmesser von 120 Zentimetern sehr breit. Somit bietet sie viel Platz für mehrere Kinder. Ein bisschen schade ist es, dass die typische Vogelnestform bei dieser Schaukel fehlt. Sie ist komplett flach, sodass beim Schaukeln mitunter Absturzgefahr besteht. Sehr schön finde ich hingegen das schwarz-rote Design. Das ist natürlich Geschmackssache, aber für mich hat es das gewisse Etwas.

Zum Liegen ist die Schaukel leider auch ein wenig unbequem. Der Rahmen besteht aus Aluminium und eine Polsterung fehlt, sodass sich der Rand hart anfühlt. Leider können sich Kinder hier auch beim Spielen und Toben stoßen. Ein weiteres Sicherheitsrisiko besteht darin, dass die Liegefläche durch Stoffbänder mit dem Aluminiumring verbunden ist. Hier können kleine Füße gerne mal hängen bleiben. Umso wichtiger ist es, die Nestschaukel nur mit einer erwachsenen Aufsichtsperson zu nutzen. Das gilt aber grundsätzlich für alle Schaukeln dieser Art. Die Materialien sind wetterbeständig, sodass die Schaukel auch ohne Probleme bei schlechtem Wetter draußen bleiben kann.

Insgesamt finde ich diese Hudora Nestschaukel etwas zu teuer für das, was sie bietet. Sie sieht toll aus und bringt auf jeden Fall eine hochwertige Verarbeitung mit, hat aber auch ein paar Nachteile. Ich hätte mir auf jeden Fall eine Polsterung des Rings gewünscht, um einen höheren Sitz- und Liegekomfort zu erzielen. Wenn Dich dieser Aspekt nicht so sehr stört und das moderne Design, die große Sitzfläche und die Langlebigkeit Punkte sind, die für Dich mehr ins Gewicht fallen, wirst Du mit diesem Modell aus meinem Hudora Nestschaukel Test keinen Fehler machen.

Fazit: Hudora hat viele empfehlenswerte Nestschaukeln im Sortiment

Zusammenfassend komme ich zu dem Schluss, dass die Marke Hudora in Bezug auf Nestschaukeln viele qualitative Modelle im Angebot hat, die im Test überzeugen konnten. Preislich sind diese Gartenschaukeln meist im mittleren bis höheren Preissegment angesiedelt. Dafür erhältst Du aber auch eine Nestschaukel, mit der Deine Kinder wirklich viele Jahre lang spielen können, denn aufgrund der hochwertigen Materialien ist eine hohe Langlebigkeit garantiert. 

Hudora Nestschaukel Qualität
Hudora Nestschaukel können in erster Linie mit ihrer hochwertigen Qualität überzeugen.

Achte beim Aussuchen unbedingt darauf, mit wie viel Kilogramm die Nestschaukel belastet werden darf und ab welchem Alter sie geeignet ist. Hier gibt es bei den Hudora Gartenschaukeln nämlich teils deutliche Unterschiede: Manche Nestschaukeln können schon ab 36 Monaten genutzt werden, andere aber erst ab sechs Jahren. Abweichungen sind auch beim Durchmesser und der Form möglich. Diesbezüglich solltest Du vor dem Kauf abwägen, wie viel Platz Du zur Verfügung hast und dann dementsprechend ein kleines oder eher größeres Modell kaufen. Viele Hudora Nestschaukeln sind vielseitig einsetzbar, können also nicht nur im Außenbereich, sondern mit dem passenden Montagematerial auch in der Wohnung montiert werden. Das gilt aber nicht für alle Varianten, sodass es sich auch hier lohnt, die Herstellerempfehlungen genau zu lesen. 

Zu guter Letzt spielt natürlich noch das Design eine wichtige Rolle. Viele Hudora Nestschaukeln sind in Grün oder Blau gehalten, es gibt aber auch Varianten in Rot und Schwarz oder sogar in Pink. Hier entscheidet Dein persönlicher Geschmack. Das Design sollte aber nie das ausschlaggebende Kaufargument sein. Vielmehr spielen die Sicherheit, die Art der Montage, die Höhenverstellbarkeit, die Stabilität, die Tragfähigkeit und vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis eine entscheidende Rolle beim Kauf einer Hudora Nestschaukel. Wenn Du vor dem Kauf mehrere Testberichte liest, gehst Du auf Nummer sicher, die für Dich perfekte Hudora Nestschaukel zu finden. Für allgemeine Tipps zum Thema Nestschaukel empfiehlt sich übrigens ein Blick in unseren Nestschaukel Ratgeber.