Ingenuity Babyschaukel Test

Der Alltag mit Baby ohne hochwertige Babyschaukel oder -wippe? Für viele Eltern ist das unvorstellbar. Auch ich habe ehrlich gesagt die Erfahrung gemacht, dass ein solcher Schaukelsitz für Babys Gold wert ist. Natürlich trägt man seinen kleinen Schatz am Anfang gerne auf dem Arm herum oder kuschelt mit ihm auf dem Sofa. Früher oder später brauchen aber alle Eltern mal eine Auszeit. Gerade Neugeborene mögen es jedoch oft gar nicht, einfach irgendwo auf einer Decke oder im Bett abgelegt zu werden. Sie vermissen dann die wiegende Bewegung, die sie aus dem Mutterleib gewöhnt sind. Genau hier kommt die Kinderschaukel ins Spiel: Dort kannst Du Dein Baby auch mal ein paar Minuten ablegen, wenn Du kochen oder Wäsche waschen willst, ohne dass es direkt zu weinen beginnt. Das sanfte Wiegen und Wippen beruhigt es nämlich automatisch.

Ingenuity Babyschaukel Test

Als mehrfacher Vater liegt es in der Natur der Dinge, dass ich großes Interesse an Babyschaukeln habe. Deshalb habe ich mir auch bereits einige Modelle angeschaut. Dabei bin ich immer wieder über die Marke Ingenuity gestolpert. Der Hersteller hat sich laut eigenen Angaben das Ziel gesetzt, den Alltag mit Baby für Eltern gerade in der doch sehr anstrengenden Anfangszeit angenehmer zu gestalten. Das scheint dem Unternehmen auch mit Bravour zu gelingen, denn die Ingenuity Babyschaukeln schneiden in Vergleichen immer gut ab und kommen auch bei Eltern meistens hervorragend an. Das beweisen auch die zahlreichen positiv formulierten Testberichte zu den Ingenuity Babywippen. 

Ich wollte es genauer wissen und habe mir für diesen Artikel die Marke Ingenuity ebenso ausführlich angeschaut wie einige der beliebtesten Babyschaukeln dieses Herstellers. Wenn Du wissen möchtest, welche Arten von Babyschaukeln Ingenuity bietet, welche Vorteile die einzelnen Modelle haben und was meine persönlichen vier Testseiger sind, solltest Du unbedingt weiterlesen. 

Du willst deinen Kindern auch im Garten eine Spielmöglichkeit bieten? Dann informiere dich hier über die besten XXL Nestschaukeln.

Ingenuity – eine Marke mit langer Erfahrung 

Ingenuity ist eine Marke des Unternehmens Kids II. Ein bekanntes Label dieser Firma ist auch Bright Stars. Bezeichnend ist, dass Kids II bereits mehr als 40 Jahre lang hilfreiche und innovative Produkte für Familien und insbesondere für Babys und Kleinkinder herstellt. Der Hersteller hat sich darauf spezialisiert, neues Babyzubehör zu entwickeln und bereits existierende Gadgets immer weiter zu verbessern. 

Pro Jahr veröffentlicht die Firma Kids II über seine Marken wie Ingenuity und Bright Stars im Schnitt 100 neue Produkte. Es ist daher kein Wunder, dass das Unternehmen gerade in puncto Ausstattung für Neugeborene mittlerweile als absoluter Spezialist gilt. 

Ingenuity bietet ein großes Sortiment für das Leben mit Baby

Unter dem Markennamen Ingenuity werden zahlreiche Produkte für Babys angeboten. Dazu gehören neben der in unzähligen Varianten und Ausstattungen angebotenen Babyschaukel beispielsweise auch:

  • Spielematten
  • Spielbögen
  • Badewannen
  • Töpfchen
  • Spielzeug
  • Decken
  • Tücher 
  • Hochstühle

Die Produkte von Ingenuity sind dafür gedacht, nicht nur Babys Start ins Leben zu verschönern, sondern vor allem auch jungen Eltern Unterstützung in den Bereichen Ernährung und Hygiene des Babys zu bieten. 

Welche Ingenuity Babyschaukeln sind empfehlenswert?

Falls Du Dich für einen Ingenuity Babysitz mit Schaukelfunktion interessierst, merkst Du schnell, dass das Angebot schier unüberblickbar ist. Ich habe mir einige Modelle angeschaut und diese getestet. Dabei habe ich einige Ausführungen gefunden, die mich wirklich überzeugen konnten. 

Neben den folgenden Modellen kann ich auch die Babyschaukeln Ingenuity Everston und Ingenuity Sampson weiterempfehlen. Bei diesen Varianten lohnt es sich ebenfalls, sie sich genauer anzuschauen. Nun möchte ich Dir aber meine persönlichen vier Vergleichssieger etwas detaillierter vorstellen: 

1. Ingenuity Hugs & Hoots

Zusammenklappbar und leicht zu transportieren
Angebot
Ingenuity Hugs und Hoots
Fazit: Babyschaukel, welche mit einem guten Preis Leistungsverhältnis punkten kann.

Ich komme in meinem Ingenuity Babyschaukel Test zu dem Schluss, dass die Ingenuity Hugs & Hoots mein eindeutiger Testsieger ist. Sie verfügt über eine gute Ausstattung, bringt eine automatische Schaukelfunktion mit fünf verschiedenen Geschwindigkeiten mit und besitzt einen Timer, der wahlweise 30, 45 oder 60 Minuten lang läuft.

Mit an Bord ist zudem eine Musikfunktion mit acht abspielbaren Melodien und drei Naturgeräuschen. Stoffbezug, Sicherheitsgurt und Polster tragen zu einer hohen Sicherheit und gleichzeitig einem guten Komfort für Deinen Nachwuchs bei. Die Rückenlehne ist verstellbar, sodass auch schon kleine Säuglinge in der Schaukel liegen können.

Dabei sieht die Babyschaukel auch noch toll aus und fügt sich mit ihrem dezenten Design schön ins Wohn- oder Kinderzimmer ein. Wenn Du die Schaukel gerade nicht nutzen möchtest, kannst Du sie bequem zusammenklappen und platzsparend verstauen. Ich sage „Daumen hoch“ und empfehle die Ingenuity Babyschaukel Hugs & Hoots allen Eltern als praktischen Alltagshelfer weiter.

2. Ingenuity Soothe and Delight Portable Swing 

Babyschaukel mit Melodien
Angebot
Ingenuity Soothe and Delight Portable Swing
Fazit: Schönes und Kreatives Design

Falls Du Dich für eine Babyschaukel interessierst, die einerseits portabel ist und andererseits über Entspannungsmelodien verfügt, sieh Dir unbedingt die Soothe and Delight Portable Swing von Ingenuity genauer an. Sie landet in meinem Ingenuity Babyschaukel Test auf dem zweiten Platz. Als Vorteil empfinde ich, dass sechs verschiedene und in der Lautstärke regelbare Melodien vorinstalliert sind. Viele Babys können bei diesen Melodien besonders gut entspannen.

Die Abschaltfunktion des Schaukelvorgangs ist bei diesem Modell programmierbar. Du kannst die Schaukel also so einstellen, dass die Schaukelbewegung aufhört, wenn Dein Kind beispielsweise nach einiger Zeit eingeschlafen ist. Weitere wichtige Ausstattungsmerkmale wie eine Kopfstütze, mehrere Polsterungen und ein Deluxe-Sitz mit einstellbaren Liegepositionen gehören ebenfalls zu diesem Modell. Bei vielen Babys kommt der Spielbügel mit seinen niedlichen Plüschspielzeugen zudem sehr gut an.

Die Babyschaukel kann mit bis zu neun Kilogramm belastet werden, sodass für eine lange Nutzungsdauer gesorgt ist. Dieses portable Modell von Ingenuity kannst Du problemlos überallhin mitnehmen, sodass Dein Baby auch im Urlaub oder bei den Großeltern nicht auf sein Schaukelvergnügen verzichten muss. Von mir gibt es eine klare Weiterempfehlung.

3. Ingenuity Ridgedale Babywippe 

Elektrische Babyschaukel
Ingenuity Ridgedale Babywippe
Fazit: Naturgeräusche helfen dem Kind beim Einschlafen.

Auf dem dritten Platz meines Ingenuity Babyschaukel Tests landet die 10209 Ridgedale. Sie gehört zu den Modellen, die Musik und Geräusche abspielen können. Nicht nur Melodien ertönen, sondern auch Naturgeräusche. Letztere helfen vielen kleinen Kindern beim Einschlafen. Die elektronische Schaukelbewegung hält 30 Minuten lang an. Für die meisten Babys reicht das, um zur Ruhe zu kommen und gegebenenfalls sogar einzuschlummern.

Weitere Vorteile sind die vielen Polsterungen, die den Liegekomfort erhöhen, die Kopfstütze und der Spielbügel mit seinen Plüschspielzeugen. Letzterer ist ideal für Babys, die auch wach gerne in ihrer Schaukel liegen. Meiner Meinung nach überzeugt diese Ingenuity Babyschaukel im Test mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis, weshalb ich auch dieses Modell gerne weiterempfehle.

Die Babyschaukeln von Ingenuity: praktisch, komfortabel und dezent 

Natürlich habe ich mir noch mehr Ingenuity Babyschaukeln für meinen Test angeschaut. Alle konnten mich im Test überwiegend überzeugen. Insbesondere in Bezug auf die Sicherheit stechen die Ingenuity Babyschaukeln hervor: Sie sind mit einem hochwertigen Gurtsystem ausgestattet. Der Sicherheitsgurt ist variabel einstellbar und gewährleistet somit, dass das Baby sicher in seiner Schaukel wippen kann. Die Tragkraft ist bei den meisten Modellen recht hoch, sodass auch Babys, die schon zur Geburt ein recht hohes Körpergewicht hatten, die Babywippe lange nutzen können. 

Von Vorteil ist dabei, dass die Liege- beziehungsweise Sitzposition bei den Ingenuity Babyschaukeln verstellt werden kann. Die Liegeposition empfiehlt sich vor allem für Neugeborene. Wenn das Kind dann älter wird, kann es auch aufrechter sitzen und den Spielbogen nutzen. Der Gurt verhindert ein Herausfallen auch bei schon etwas aktiveren Kids. Somit gewährleistet eine Babyschaukel von Ingenuity viel Schaukelspaß schon ab den ersten Lebenstagen. Meines Erachtens nach kann eine Ingenuity Babyschaukel mitsamt Gestell daher ein guter Ersatz für eine klassische Babywiege sein. 

Welche Alternativen gibt es zu Ingenuity Babyschaukeln?

Ingenuity Babyschaukeln Alternativen
Mit den folgenden Alternativen zu einer Ingenuity Babyschaukel habe ich persönlich ebenfalls gute Erfahrungen sammeln können.

Du findest im Angebot von Ingenuity keine passende Babyschaukel? Dann sieh Dir gerne die untenstehende Liste an. Sie enthält einige Modelle und bekannte Hersteller, die ebenfalls hochwertige und empfehlenswerte Babyschaukeln bieten. In von der Stiftung Warentest durchgeführten Vergleichen zu Babyzubehör gehen die Marken aus der Liste ebenfalls häufig als Testsieger hervor. Es lohnt sich daher, sich auch deren Babyschaukel-Angebot genauer anzuschauen.

  • Babymoov Swoon Motion 
  • 4moms – zum Beispiel die Modelle rockaRoo oder mamaRoo
  • Caretero Bugies
  • Joie Serina
  • Kinderkraft 
  • Babybjörn 
  • Chicco Polly Swing
  • Mamoi  
  • Hauck

Vielleicht ist eine Babyschaukel mit Wipp- und Schaukelfunktion auch nicht das, wonach Du suchst? Dann sieh Dir doch zum Beispiel die Gitterschaukeln oder Nestschaukeln von Hudora  an (hier kommst du zu unserem allgemeinen Nestschaukel Test). Diese kannst Du beispielsweise im Türrahmen oder der Decke befestigen, wenn Du nach einer schönen Schaukelmöglichkeit für ein etwas älteres Baby suchst. 

Tipp: Auch mit den Fisher Price Babyschaukeln, könnten wir bereits recht gute Erfahrungen sammeln.

Fazit: Ingenuity hat viele tolle Babyschaukeln im Angebot 

Spielst Du mit dem Gedanken, Dir eine Schaukel für Deinen kleinen Säugling anzuschaffen, bist Du auf jeden Fall richtig damit beraten, einen Blick auf das Sortiment von Ingenuity zu werfen. Wie mein Ingenuity Babyschaukel Test zeigt, überzeugen die Modelle dieser Marke mit ihrer vielseitigen Ausstattung. So gehören beispielsweise folgende Funktionen und Eigenschaften oftmals mit dazu:

  • Abspielbare Geräusche zum Beruhigen des Kindes 
  • Spielbogen inklusive Plüschtiere 
  • Einstellbare Geschwindigkeitsstufen
  • Verstellbare Rückenlehne zur Entlastung der Wirbelsäule
  • Vibrationsfunktion 
  • Stoffbezug, der abnehmbar und waschbar ist 
  • In Stufen oder frei verstellbarer Timer für die Schaukelfunktion
  • Weiche Polsterung für hohen Komfort

Laut der Altersempfehlung des Herstellers können die Ingenuity Babyschaukeln in der Regel schon direkt ab der Geburt genutzt werden. Auch das Design der Babyschaukeln von Ingenuity hat mich im Test überzeugt, denn es ist angenehm dezent und je nach Modell auch geschlechtsneutral. Mein Ingenuity Babyschaukel Test hat dabei gezeigt, welche Vorteile die Schaukeln dieses Herstellers bieten und welche Modelle besonders empfehlenswert sind. 

Das Angebot an Ingenuity Babyschaukeln ist groß, sodass meiner Meinung nach für alle Eltern eine geeignete Schaukelwippe zu finden sein sollte. Gerne kannst Du vor dem Kauf aber meine Testberichte lesen und auch die Modelle anderer Hersteller in die nähere Auswahl ziehen. Dann findest Du gewiss eine Kinderwippe, die für Dich und Dein Baby perfekt ist.