Was musst Du vor der Anschaffung einer Nestschaukel beachten?

Kleines Kind in der Nestschaukel

Was musst Du vor der Anschaffung einer Nestschaukel beachten?

Möchtest Du eine Nestschaukel? Vor der Anschaffung gibt es jedoch eine Menge zu beachten. Wir möchten Dir sagen worauf Du bei so einer Anschaffung von der Nestschaukel zu achten hast. Sie soll nicht nur viel Spaß machen, sondern auch sicher, praktisch und langlebig sein. Alleine der Standort ist schon wichtig für eine Kaufentscheidung. Passt sie überhaupt dorthin wo Du sie aufstellen möchtest? Es gibt wirklich viel zu bedenken, aber wir helfen Dir an alle wichtigen Punkte zu denken. So haben wir uns auch mit der Pflege beschäftigt, denn diese solltest Du unbedingt beachten.

Vorzufinden sind Nestschaukeln nicht nur daheim im Garten und im Haus. Immer öfters setzen Kindergärten, Spielplätze und sogar Schulen auf den Effekt von Nestschaukeln. Sie machen nämlich nicht nur Spaß und helfen gegen Stress, sondern trainieren sogar die Koordination und den Gleichgewichtssinn. Ebenso animieren sie zu einem gemeinsamen Spielspaß. Jetzt musst Du dich nur noch bei der Anschaffung der Nestschaukel für die Beste für Dich entscheiden.

Wo soll die Nestschaukel hin?

Vor der Anschaffung einer Nestschaukel gibt es immer zu beachten, wo sie genutzt werden soll. Du kannst eine Nestschaukel im Außen- und Innenbereich nutzen, je nach Modell. Hier unbedingt vor dem Kauf auf die Angaben achten. Nicht jede Schaukel die Du in den Innenräumen nutzen kannst ist automatisch für den Außenbereich geeignet. Hast Du im Garten einen großen Baum mit dicken und massiven Ästen, kannst Du sie an einem von ihnen befestigen. In diesem Fall benötigst Du kein Gestell. Dieses ist jedoch eher selten. Für ein Gestell plane ausreichend Platz ein, denn dieses muss zum Beispiel auch fest verankert werden können.

Kommt die Anschaffung einer Nestschaukel im Innenbereich zum Einsatz, muss für die Decke die Last der Schaukel und die der darauf ruhenden Personen eingerechnet werden. Alternativ gibt es auch Gestelle für die Nutzung im Zimmer.

Was gilt es vor der Anschaffung einer Nestschaukel zu entscheiden?

Damit Du keinen Fehlkauf tätigst solltest Du gut über nachfolgende Information von uns nachdenken. Es ist wichtig sich mit der idealen Form, der Belastbarkeit, dem Material und der Höhenverstellbarkeit vor der Anschaffung der Nestschaukel zu beschäftigen. Versuche immer vor dem Kauf, zu deinen Ansprüchen die beste Nestschaukel anzuschaffen.

Welche Formen gibt es bei Nestschaukeln?

Du hast die Wahl zwischen einer eckigen und einer runden Sitzfläche. Bei den runden Modellen hast Du eine tolle Kuhle zum Reinlegen, was wir sehr angenehm und bequem finden. Wer jedoch etwas höher hinaus will, sollte dann schon eher über ein eckiges Modell nachdenken. Runde Sitzflächen eignen sich mehr zum Schwingen.

Für eckige Modelle spricht, dass sie etwas höher beim Schwingen kommen und mehrere Personen darauf Platz finden. Was hier oftmals vergeblich gesucht wird ist die Kuhle zum Chillen. Dafür eignen sie sich für mehrere Kinder und teilweise sogar für uns Erwachsene. Bitte auf Anleitung des Herstellers achten, denn diese Form ist meistens erst für den Nachwuchs ab 3 Jahre geeignet.

Wie hoch ist die Belastbarkeit der Nestschaukel?

Grundsätzlich musst Du Dich immer über die Belastbarkeit informieren. Es macht schon einen Unterschied ob dein noch kleiner Nachwuchs schaukeln möchte, oder Du mit Kumpels beim Feiern. Die Belastbarkeit betrifft die Sitzfläche sowie die Seile. Meistens beträgt die maximale Belastung der Nestschaukeln ca. 100 kg, was natürlich auch schnell überschritten wird, wenn ein paar Teenager es sich gleichzeitig darauf gemütlich machen möchten. Es ist immer empfehlenswert auf ein möglichst hohes zulässiges Gewicht Wert zu legen. Zu niedrig ausgelegt, ist die Wahrscheinlichkeit von Schäden durch Überbelastung höher. Beschädigungen sind oftmals potenzielle Verletzungsgefahren!

Wie sinnvoll ist eine Höhenverstellung?

Der Abstand von Höhe zum Boden kann sehr unterschiedlich sein. Erwachsene können für sich eine angenehme Höhe auswählen. Es empfiehlt sich eine zu wählen, bei der es leicht fällt auf und von ihr runter zu kommen. Soll ein Baby auf die Nestschaukel empfehlen wir eine Maximalhöhe von ca. einem halben Meter. Mit den Jahren der Kinder wächst die Höhe mit. So dürfen 5-6 Jährige ruhig einen Abstand von 90 cm zum Boden haben. Achte daher darauf, dass dein Modell sich in der Höhe variabel verstellen lässt. Dadurch kannst Du die Höhe immer jedem Nutzer anpassen.

Welches Material für die Nestschaukel bevorzugst Du?

Hersteller legen hier gerade für den Außenbereich Wert auf wetterbeständige Materialien. Die Seile zur Aufhängung können aus Kunststoff oder aus Stahl gefertigt sein. Bei den Sitzflächen wird am häufigsten auf PVC und weitere Kunststoffe gesetzt. Die Fläche kann aus Netz oder einer geschlossenen Fläche bestehen. Bedenke bei geschlossenen Modellen jedoch daran, dass sich hier Regenwasser sammelt. Überlege Dir daher vor der Anschaffung einer Nestschaukel, wer eigentlich auf ihr entspannen und Spaß haben soll. Für Hunde und Katzen sind Netze weniger gut geeignet.

Tipp:

Bedenke bitte einen gewissen Abstand zu Gegenständen. Wird heftig geschaukelt schwingt die Nestschaukel mit dem Sitz nicht immer gering. Daher sollte auch daran vor der Anschaffung einer Nestschaukel gedacht werden.

Nestschaukel Spielplatz

Was darf eine Nestschaukel kosten?

So schön eine Nestschaukel auch ist und wirklich viel Spaß macht, ist natürlich oftmals für Käufer der Preis vorrangig. Wir haben hier eine andere Ansicht dazu. Für uns zählen in erster Linie die Sicherheit und die Qualität. Du bekommst teilweise schon ein Modell unter 40,- Euro, jedoch darfst Du hier nicht höchste Ansprüche an die Qualität haben. Ebenfalls lässt bei Billigmodellen oftmals die Traglast zu wünschen übrig. Wir setzen auf namhafte Hersteller und geben dafür gerne für die Sicherheit ein paar mehr Euros aus. Wichtig ist uns auch, dass wir bei Bedarf Zubehör nachbestellen können.

Welches Zubehör wird vom Hersteller angeboten?

Woran Du bei der Anschaffung einer Nestschaukel immer denken solltest ist, dass der Hersteller auch wichtiges Zubehör anbietet. Es findet im Laufe der Zeit ein Verschleiß verschiedener Teile bei der Nestschaukel statt. Bei starkem Gebrauch und einem ständigen Aussetzen der Witterung, werden selbst die stärksten Seile irgendwann porös und müssen zur Sicherheit erneuert werden. Die angegebene Traglast gilt natürlich nur, wenn alles intakt und unbeschädigt ist. Der Hersteller sollte möglichst Seile, Karabiner, Haken und Schutzröhrchen für Seile im Sortiment haben.

Wo die Nestschaukel günstig kaufen?

Nestschaukeln sind im Einzelhandel nicht an jeder Ecke zu finden. Wirst Du fündig, ist meistens die Auswahl sehr eingeschränkt. Eine tolle Auswahl findest Du im Online-Handel vor, ebenfalls sehr attraktive Preise. Hier fällt es leicht auch die Meinungen anderer Käufer durchzulesen. Erfahrungswerte anderer sind nicht selten das Zünglein an der Waage, wenn Du Dich zwischen zwei oder drei Modellen nicht ganz entscheiden kannst.

Wie sorgst Du für mehr Sicherheit bei der Nestschaukel?

Ganz klar muss die Sicherheit für dein Kind im Fokus stehen. Fakt ist jedoch, schaukeln zum Beispiele Freunde von deinem Nachwuchs mit, trägst Du auch die Verantwortung für deren Sicherheit. Achte unbedingt auf die Altersangabe des Herstellers, diese gerade bei guten Nestschaukeln als sehr wichtige Information vorzufinden ist. Persönlich ziehen wir es ebenfalls vor, wenn die Modelle über eine zertifizierte Prüfplakette verfügen. GS- und/oder TÜV Plakette sprechen für ein gut geprüftes Modell.

Welche Pflege benötigt die Nestschaukel?

Vergiss die Reinigung nicht, wenn diese bei der Nestschaukel auch relativ einfach ist. Mit einigen Handgriffen lässt sich leicht die Lebensdauer und schöne Optik lange erhalten. Lege im Außenbereich unbedingt Wert auf UV-Lichtbeständigkeit.

Lass sie bitte während der kalten und nassen Jahreszeit nicht achtlos im Garten stehen. Vor dem Einräumen empfiehlt es sich alles nach Schäden an ihr abzusuchen. Eventuell müssen Seile oder andere Kleinteile neu ersetzt werden. Machst Du das sofort, wirst Du Dich dann im Frühjahr darüber freuen und erleichtert sein. Bewahre sie an einem trockenen Platz auf. Stell jedoch sicher, dass sich Mäuse nicht durch Annagen ihren kleinen Bauch vollschlagen können.

Ein Bettschaukelgestell für den Außenbereich ist meistens aus Holz oder Stahl angefertigt. So ist klar, das Wetter und Umwelt ihre Spuren im Laufe der Zeit hinterlassen. Holz muss sobald es nicht mehr gut aus sieht eine neue Imprägnierung bekommen. Roststellen auf Stahl bitte auch entfernen. Diese Maßnahmen erfordern keinen wirklich großen Aufwand, sind jedoch nötig für die Langlebigkeit der Gestelle.

Bei lang anhaltenden schlechten und nassen Wetter macht es Sinn, den Sitz mit einer Abdeckplane zu schützen. Wir empfehlen diese gleich zu der Nestschaukel mit zu bestellen, bevor daraus noch ein Planschbecken wird. Der Sitz selbst kann mit im Garten mit einer Brause abgeduscht werden, damit alles schön sauber ist. Stärkere Verschmutzungen kannst Du mit einer milden Seifenlauge zu Leibe rücken. Manche Hersteller erlauben sogar die Sitze inklusive Seile in der Waschmaschine reinigen zu dürfen. Bitte auf Herstellerangaben achten.

Fazit

Wir haben selbst Nestschaukeln für den Innen- und Außenbereich. Großen Wert haben wir immer auf eine gute Qualität gelegt, denn diese bietet allen Nutzern eine große Sicherheit gegen Verletzungen. Wichtig ist uns bei der Anschaffung jeder einzelnen Nestschaukel gewesen, dass sie problemlos zu reinigen sind und es ebenso Zubehör zum Nachbestellen gibt. Bei uns hat sich jede Anschaffung einer Nestschaukel günstig aus Online-Shops gelohnt. Selbst unsere Katze weiß die Nestschaukel mit einer Decke auf der Sitzmulde zu schätzen, was sie durch lautes Schnurren immer wieder bestätigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen