Wieviel Platz benötigt eine Nestschaukel?

Nestschaukel Platz

Wieviel Platz benötigt eine Nestschaukel?

Da eine Nestschaukel schwingt, ist der Platzbedarf einer Nestschaukel natürlich größer als die Maße der Nestschaukel. Auch größer als die Stellmaße eines Gestells für Nestschaukeln. Während das im Garten bei einer Outdoor-Nestschaukel oft keine Probleme bereitet, sieht es in Wohnungen schon anders aus. Möbel und Wände können die Wahl des Aufstellungs- bzw. Aufhängungsplatz zur Herausforderung werden lassen. Wird zudem eine Nestschaukel ohne Gestell gewählt, muss der freie Platz auch Aufhängungsmöglichkeiten für die Nestschaukel bieten. Dazu ist es natürlich wichtig zu wissen, wieviel Platz eine Nestschaukel überhaupt benötigt.

Unterschiedliche Varianten und das Nutzungsverhalten prägen den Platzbedarf einer Nestschaukel

Eine Nestschaukel wird von Erwachsenen zum Relaxen verwendet. Im Regelfall liegen sie entspannt auf einer Nestschaukel, während sie sanft hin und her schwingt. Bei diesem Nutzungsverhalten ist nicht allzu viel Platz über die Stell- oder Aufhängungsmaße hinaus nötig. Kommen Kinder ins Spiel ändert sich das erheblich. Dann wird schnell aus dem sanften Schwingen ein heftiges Schaukeln, was nicht nur mehr Platzbedarf erfordert. Auch die Stabilität muss diesem Verhalten gewachsen sein.

Soviel Platz benötigt eine Nestschaukel zum Relaxen

Es besteht ein gravierender Unterschied zwischen Schwingen und Schaukeln. Beim Schwingen wird die Nestschaukel in eine Bewegung versetzt, welche dann mehr und mehr nachlässt. Auf diese Weise wird eine Nestschaukel auch nicht über die Anfangsbewegung hinausreichen, wenn nicht nachgeholfen wird. So kann das Maß der Liegefläche als Ausgangswert plus ca. 1,50 Meter in jede Richtung genommen werden. Seitlich ist je nach Aufhängungsart weniger Platz erforderlich. So gibt es Nestschaukeln mit einem Aufhängungspunkt, welche praktisch in alle Richtungen gleich schwingen können. In diesem Fall sollte auch der seitliche Platz 1,50 Meter mehr als die Liegefläche bieten. Bei 2-Punkt- oder sogar 4-Punkt Aufhängungen erhöht sich die Richtungsstabilität, sodass hier schon ca. 70 cm reichen. Natürlich kann bei mehr Platz auch weiter geschwungen werden, was aber dann eigentlich schon Schaukeln wäre. Für ein sanftes Schwingen wäre der angegebene Platz ausreichend.

Soviel Platz benötigt eine Nestschaukel zum Schaukeln

Kinder sind nicht so die Fans von ruhig liegen und Relaxen. Besonders Jungs kommen da schnell auf andere Ideen. Es lässt sich fast nicht vermeiden, dass eine Nestschaukel unter der Regie von Kindern eine sehr bequeme Schaukel ist. Daher ist schon grundsätzlich viel mehr Platz einzuplanen. Hier spielt die Seillänge für den maßgeblichen Platzbedarf die Rolle. Es wird zwar schwer sein mit einer Nestschaukel einen 90° Winkel zu erreichen, aber wir wollen die Kinder auch nicht unterschätzen. Ein 90° Winkel bedeutet, das die Nestschaukel bis zur Seillänge ausschwingt. Bei einer Seillänge von zum Beispiel 2 Metern befindet sich die Nestschaukel dann auch 2 Meter vom Aufhängungspunkt entfernt, wenn sie voll ausschwingt. Gleichzeitig befindet sie sich dann auch in ca. 2,40 oder 2,50 Meter Höhe, je nachdem wieviel Bodenfreiheit sie hat.

Erwachsene werden beim Relaxen kaum von der Nestschaukel fallen, wenn wir einmal Alkoholkonsum außen vor lassen. Gerade beim wilden Schaukeln mit Kindern sieht das natürlich anders aus. Deswegen muss ein Fallbereich hinzu addiert werden. Dieser geht noch einmal 2 Meter über die Seillänge hinaus. Geht man nun von einer Seillänge von 2 Metern aus, werden also vor und hinter der Nestschaukel 4 Meter freier Raum oder insgesamt 8 Meter benötigt.

In der Regel wird weniger Platz ausreichen, da es schon einer sportlichen Leistung bedarf mit eine Nestschaukel so hoch zu schaukeln. Aber das Verhalten von Kindern ist auch schwer mit Zahlen zu berechnen. In jedem Fall empfehlen wir in diesem Bereich für weichen Untergrund oder sogar für Fallschutzmatten zu sorgen. Kinder springen manchmal auch während des Schaukelns ab. Ebenfalls empfehlenswert ist eine Sicherheitsaufhängung. Dabei werden zusätzlich zur normalen Aufhängungsbefestigung zwei weitere Aufhängungspunkte für Fangketten benötigt. Diese dienen dazu, beim Reißen der normalen Aufhängungskette das Gewicht abzufangen.

Tipp:

Umso weiter die Aufhängungspunkte der Nestschaukel auseinander sind, umso höher ist Richtungsstabilität. Bei selber gebauten Nestschaukeln ist es sehr schwierig eine gute Richtungsstabilität zu erzeugen.

Problemfall Platzbedarf der Nestschaukel in der Wohnung

In der Wohnung ist naturgemäß viel weniger Platz als im Garten. Damit hat sich beinahe automatisch auch das wilde Schaukeln in der Wohnung erledigt. Dafür stehen aber auch Möbel wie Schränke oder Tische oft im Weg. Wer eine Betondecke hat wird viel leichter einen ausreichenden Platz finden können, da die Nestschaukel fast überall an der Betondecke zu befestigen ist. Wird dazu noch eine 4-Punktverankerung gewählt, ist auch die Richtungsstabilität sehr hoch.

Wer auf Deckenbalken als Montagepunkt angewiesen ist, wird durch die Lage der Balken schon erheblich in der Auswahl des Aufhängungsplatzes eingeschränkt. Steht dann genau dort der Tisch ist guter Rat teuer. Hier bieten sich dann noch Gestelle an, welche zwar Standfläche benötigen aber sonst unabhängig von der Deckenbeschaffenheit aufzustellen sind. Die Gestelle haben vier Füße und je nach Modell ein Aufstellungsmaß von ca. 3 bis 4 Quadratmeter. Hier wird dann in der Wohnung nicht mehr viel weiterer Platz für die Nestschaukel benötigt, da schon innerhalb des Aufstellungsmaßes ein sanftes Schwingen möglich ist. Trotzdem sollten aber noch 50 bis 100 cm zusätzlich vorhanden sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen